Hier erfährst Du alles über die Schnecke Romy mit ihrem besonderen Schneckenhaus.

Name: Romy

Gattung: Helix pomatia (Weinbergschnecke)

Geboren: Wendlingen am Neckar

Geburtstag: 16.11.2015

Hobbys: Joggen, Salat essen, Briefe lesen, den Tag mit ihren Freunden verbringen

Eigenschaften: sehr kinderlieb, hilfsbereit, lässt sich streicheln

 

Romy ist die Hauptdarstellerin in unseren ersten veröffentlichten Büchern "Romys Kummerkasten" und "Anjos Sonnenreise".

Aber Romy ist nicht nur eine gewöhnliche Weinbergschnecke. Nein, in Romy steckt noch viel viel mehr.

Natürlich hinterlässt sie, genauso wie ihre Artgenossen, Unmengen an Schneckenschleim, der unter anderem bei der morgendlichen Joggingrunde entsteht. Und wie sich im Buch "Anjos Sonnenreise" herausstellt, kann das auch ganz schön nützlich sein. Dabei denk Romy nicht so sehr an sich selbst sondern viel mehr an Ihre Freunde. Sie sind das Wichtigste für Romy und sie würde einfach alles für ihre Freunde tun.

Hast Du Dir Romy mal ganz genau angeschaut? Fällt Dir was an Ihr auf? Sie sieht aus wie eine ganz normale Weinbergschnecke, aber an ihrem Schneckenhaus stimmt doch etwas nicht oder?

Ja, genau! Da ist doch ein Briefkastenschlitz in ihrem Schneckenhaus. Aber das Schneckenhaus hat doch gar keine Hausnummer und außerdem bleibt Romy ja nicht den ganzen Tag an Ort und Stelle stehen. Wer also sollte einen Brief an Romy schreiben? Und warum ihr den Brief nicht einfach direkt geben...???

Fällt Dir noch etwas an Romy auf? Schau doch mal ihr Gesicht näher an. Was hat sie denn auf den Fühlern? Eine Brille?

Auch das stimmt! Romy hat eine Brille. Und die braucht sie auch unbedingt. Nicht weil sie ohne Brille nicht sehen würde, wo sie hinkriecht...nein. Romy hat nicht nur ein besonderes Schneckenhaus sondern eben auch noch eine besondere Brille. Mit ihr kann Sie nämlich die Kummerbriefe und Sorgen lesen, die ihre Freunde ihr in den Kummerkasten werfen.

Und wenn Romy den Kummer und die Sorgen ihrer Freunde kennt, macht sie sich sofort daran, ihren Freunden zu helfen und den Kummer und die Sorgen zu vertreiben. Dabei entwickelt sie manchmal enorme Fähigkeiten. Was da alles so passiert, erfährst Du in "Romys Kummerkasten" und "Anjos Sonnenreise" sowie der Adventskalendergeschichte "Weihnachten mit Romy und ihren Freunden".

 

Romy entsteht

Romy im Buch ist super. Einfach eine tolle Freundin.

Wenn wir unterwegs sind und Silke Lesungen oder Bilderbuchkinos für Kindergärten, Büchereien, Schulen u.s.w. macht, wäre es doch toll, wenn die Schnecke Romy dabei wäre. Und zwar nicht nur im Buch, sondern auch zum Anfassen und Begreifen.

Diese Idee haben wir aufgegriffen und haben Romy quasi zum "Leben" erweckt. Wir haben Romy im Model nachgebaut. Mit Kummerkasten, Brille und beweglichen Fühlern :-)

So kann uns Romy überall hin begleiten. Auf Märkte, in Kindergärten, Schulen, Büchereien, Kindergeburtstage und und und.

Siehe selbst, wie Romy entstanden ist....